Facebook Twitter
08. November 2021 | Dipl.-Met. Tobias Reinartz

Wetterquiz

Wetterquiz

Datum 08.11.2021

Tagtäglich bietet Ihnen das Thema des Tages die Möglichkeit, sich über alle möglichen Facetten des umfangreichen und zum Teil sehr komplexen Themengebiets der Meteorologie zu informieren. Schauen wir mal, was davon alles bei Ihnen "hängengeblieben" ist ;-)

Für nahezu jeden Anlass gibt es mittlerweile einen (inter-)nationalen Aktions- oder Gedenktag. Heute ist beispielsweise der "Genügend-Zeit-Tag" - zumindest in den USA. Für den Fall, dass Sie heute ebenfalls genügend Zeit mitbringen, haben Sie an dieser Stelle die Möglichkeit, Ihr bisher angesammeltes meteorologisches Wissen zu testen. Für die fleißigen Leserinnen und Leser unserer Themen des Tages unter Ihnen, stellt das folgende Quiz sicherlich keine allzu große Herausforderung dar. Und falls doch - einfach fleißig weiterlesen ;-)

Die Auflösung samt kurzer Erklärung und Verweise zu tiefergehenden Themen des Tages gibt es am morgigen Dienstag an dieser Stelle. Viel Spaß beim Rätseln!

Frage 1: Der Himmel erscheint blau, weil... A: ...sich die Ozeane darin spiegeln. B: ...die kurzwellige Sonneneinstrahlung stärker gestreut wird als die langwellige. C: ...die Englein betrunken sind.

Frage 2: Antje und Ahmet... A: ...sind zwei der bekanntesten Klimaszenarien für das Jahr 2100. B: ...beantworten Kinderfragen zum Thema Wetter in Kuscheltieroutfits. C: ...hießen das erstbenannte Hoch- und Tiefdruckgebiet in diesem Jahr.

Frage 3: Eine Regenwahrscheinlichkeit von 80% bedeutet... A: ...dass es bei vergleichbarer Wetterlage in 8 von 10 Fällen geregnet hat. B: ...dass es an 80% des Tages regnet. C: ...dass 80% der erwarteten Niederschläge als Regen fällt und der Rest als Hagel oder Schnee.

Frage 4: Ohne den Mond... A: ...wären Wetter und Klima auf der Erde ein ganz anderes. B: ...wäre es nachts allerhöchstens etwas dunkler. C: ...würden Ebbe und Flut doppelt so oft auftreten.

Frage 5: Die Superzelle... A: ...ist das vornehmste Kellerbüro in der DWD-Zentrale. B: ...ist einer der wichtigsten Bausteine des DWD-Großrechners. C: ...bezeichnet eine besonders gefährliche Gewitterart.

Frage 6: Die "Zutaten" für die Entstehung eines Gewitters sind: A: Eigentlich nur der Zorn Gottes. B: Instabile Schichtung, Feuchte und Hebung der Luft. C: Windscherung, Wärme und Durchzug eines Tiefausläufers.



© Deutscher Wetterdienst