Facebook Twitter
01. Mai 2022 | Dipl.-Met. Jacqueline Kernn

Weltlachtag

Weltlachtag

Datum 01.05.2022

Der erste Sonntag im Mai ist Weltlachtag. Gegen 14 Uhr sollen wir uns kollektiv die Bäuche halten vor Lachen. Damit das gelingt, haben wir ein paar Wetterwitze zusammengetragen.

Im Jahre 1998 hat der Gründer der Lachyoga-Bewegung, Madan Kataria, den Weltlachtag ins Leben gerufen. In diesem Jahr steht der Weltlachtag im Zeichen von "Weltfrieden durch Lachen". Am Nachmittag gegen 14 Uhr soll durch gemeinschaftliches lautes Lachen ein Friedenszeichen in den Himmel gesendet werden.

Weltweit erfreut sich das Lachyoga großer Beliebtheit. In sogenannten "Lachclubs" kann man zusammen lachen und Lachen ist nachgewiesenermaßen gesund. Es erhöht den Spiegel des Wachstumshormons HGH und stärkt so das Immunsystem. Die Ausschüttung von Adrenalin und Cortisol wird vermindert und die Muskeln entkrampfen sich. Durch die Erweiterung der Blutgefäße beim Lachen soll verstopften Arterien und somit Herzerkrankungen vorgebeugt werden.

Damit Ihnen das Lachen auch ohne entsprechende Yogaübungen gelingt, haben wir ein paar Witze und lustige Sprüche zum Wetter zusammengetragen:

Der Hotelchef hört wie der neue Portier telefoniert: "NEIN", sagt der Portier, "das haben wir nicht. Ganz bestimmt nicht. Und kriegen wir auch in den nächsten Tagen nicht." Da reißt der Chef ihm die Hörer aus der Hand und schreit in die Muschel: "Natürlich, das haben wir, und das werden wir auch morgen haben. Und wenn es nicht reicht, besorgen wir Neues." Und dann flüstert er dem Portier zu: "Man sagt nie zu den Gästen, dass etwas nicht da ist, sie Trottel! Was will der Mann überhaupt?" "Er fragt, ob wir schlechtes Wetter haben."

--

Zwei Golfer spielen bei Wind und Regen. Sagt der eine: "Stell dir vor, meine Frau hat mich doch tatsächlich gefragt, ob ich ihr nicht mit im Garten helfen könnte?" Sagt der andere: "Bei dem Sauwetter!"

--

In der Schule fragt der Lehrer: "Wer kann mir die drei Eisheiligen nennen?" Meldet sich Fritzchen: "Langnese, Schöller und Mövenpick!"

--

Anruf beim Wetteramt: "Ihre leichte Bewölkung wird gerade von der Feuerwehr aus meinem Keller gepumpt!"

--

Wie nennt man den Tag nach zwei Regentagen? Montag!

--

Der Frühling ist wie ein Makler: Zeigt dir kurz, wie nett es sein könnte und nervt dann nur noch.

--

Was ist die gefährlichste Zeit des Jahres? Der Sommer: Die Sonne sticht, die Salatköpfe schießen, die Bäume schlagen aus und der Rasen wird gesprengt.

--

Mut ist, wenn man ohne Regenschirm auf die Straße geht, obwohl der Wetterbericht gutes Wetter angesagt hat.

--

Was ist ein Keks unter einem Baum? Ein schattiges Plätzchen.

--

Pilot: "Wie ist das Wetter bei Ihnen?" Turm: "Wir haben zehn achtel Bewölkung" Pilot: "Wie können Sie zehn Achtel haben?" Turm: "Ganz einfach. Gestern hatten wir acht Achtel - und heute sieht es viel schlechter aus."



© Deutscher Wetterdienst