Facebook Twitter
26. Mai 2022 | Dipl.-Met. Tobias Reinartz

Wetterquiz - Teil 2

Wetterquiz - Teil 2

Datum 26.05.2022

Tagtäglich bietet Ihnen das Thema des Tages die Möglichkeit, sich über alle möglichen Facetten des weitläufigen und zum Teil sehr komplexen Themengebiets der Meteorologie zu informieren. Genug Stoff also für Teil 2 unseres Wetterquiz!

Lust auf ein kleines Wetterquiz? Dann sind Sie hier heute genau richtig! Die Auflösung gibt es dann am morgigen Freitag an dieser Stelle. Und nun: Viel Spaß beim Raten und einen schönen Feiertag!

Frage 1: Wer oder was ist die Lechtalerin? A: Ein warmer Fallwind im Lechtal. B: Eine Wetterstation im Lechtal. Gibt ersten Hinweis auf Föhndurchbruch bis in die Täler. C: Eine Superzelle (= besonders starkes Gewitter) im Voralpenland.

Frage 2: Die Polarstern... A: ...ist ein Forschungsschiff des Alfred-Wegener-Instituts. B: ...ist eine norwegische Forschungsstation in der Antarktis. C: ...ist komplett falsch! Es heißt DER Polarstern.

Frage 3: Unter "Streuselkuchen" versteht man in der Meteorologie umgangssprachlich... A: ...das Landschaftsbild nach einem Graupelschauer. B: ...das Erscheinungsbild des Büros nach einem ruhigen, "nahrhaften" Nachtdienst. C: ...das Radarbild bei klassischem Aprilwetter mit unzähligen Schauern/Gewittern.

Frage 4: Im Mittel 40... A: ...Frösche werden beim DWD jährlich zur Wetterbeobachtung herangezüchtet. B: ...Tornados werden jährlich in Deutschland beobachtet. C: ...Tonnen wiegt eine ausgewachsene Gewitterwolke in unseren Breiten.

Frage 5: Ein Schnellläufer... A: ...ist ein kleinräumiges, sehr schnell ziehendes Tief. B: ...ist ein maximal nur 24 Stunden umfassender Vorhersagelauf eines Wettermodells. C: ...bewegt sich meistens in Richtung Toilette.



© Deutscher Wetterdienst